15 Mar 2021 Calls

Klimaschutzministerium: Erstmals Fördertopf von 10 Mio. Euro für innovative Projekte zur Kreislaufwirtschaft

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler präsentierte am 9. März die Forschungs- Technologie und Innovationsinitiative der Kreislaufwirtschaftsstrategie. Damit steht schon jetzt einen Fördertopf von 10 Millionen Euro für innovative Projekte aus der Wirtschaft zur Verfügung. Die Initiative ist eingebettet in die Kreislaufwirtschaftsstrategie, die derzeit federführend vom Klimaschutzministerium erarbeitet wird. Im Fokus steht die heimische Wirtschaft. Hier gibt es großen Aufholbedarf, denn derzeit werden Produkte und Rohstoffe nur zu ca. 10 Prozent wiederverwertet. Die restlichen 90 Prozent werden am Ende ihres Lebenszyklus entsorgt.

 

Klimaschutzministerin Leonore Gewessler: „Es steht schlecht um unseren Planeten. Leider gehen wir viel zu verschwenderisch mit unseren wertvollen Ressourcen um. Darum erarbeiten wir im Klimaschutzministerium die Kreislaufwirtschaftsstrategie für Österreich. Aber wir müssen jetzt handeln. Darum wirkt ein erster Teil unserer Kreislaufwirtschaftsstrategie schon heute. Mit der Forschungs-, Technologie-, und Innovationsinitiative stellen wir 10 Millionen Euro für Projekte zur Verfügung, die die Kreislaufwirtschaft fördern und weiterentwickeln.“

Die Forschungs-, Technologie-, und Innovationsinitiative der Kreislaufwirtschaft beschäftigt sich mit den Herausforderungen auf dem Weg zur Kreislaufwirtschaft, die sich entlang der Wertschöpfungsketten ergeben. Damit können mit Innovation und Technologie Schritte gesetzt werden, die zur Transformation unseres Wirtschaftssystems beitragen. Die 10 Millionen Euro des Klimaschutzministeriums stehen für die Förderung von innovativen Projekten, die an der Transformation des Produktionsprozesses vom linearen Wirtschaften hin zur Kreislaufwirtschaft arbeiten, bereit.

Die Fördermittel des BMK werden von der FFG ausgeschrieben, und zwar:

  • 8 Mio. Euro im Rahmen der neuen FTI-Initiative Kreislaufwirtschaft
  • 2 Mio. Euro im Rahmen von laufend geöffneten Ausschreibungen für Unternehmensprojekte und Collective Research Projekte.

 

Kreislaufwirtschaft – 1. Ausschreibung | FFG

Um die Erarbeitung und Umsetzung der Kreislaufwirtschaftsstrategie für Österreich mit den Möglichkeiten der Forschung, Entwicklung und Innovation zu unterstützen, startet das Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie eine 1. Ausschreibung im Rahmen der mehrjährigen FTI-Initiative Kreislaufwirtschaft. Für die ausgeschriebenen Förderinstrumente „Kooperative F&E-Projekte“, „Leitprojekt“ und „F&E-Dienstleistungen“ stehen in dieser Ausschreibung insgesamt 8 Millionen Euro zur Verfügung.

Ausschreibung: seit 9. Mäzr 11:00 – 21. Juni 2021, 12:00 CEST