23 Mar 2021 Calls

M-ERA.NET Call 2021 – ERA-NET for research and innovation on materials and battery technologies, supporting the European Green deal

Article in German:

Ausschreibung offen von 15.03.2021 12:00  bis 15.06.2021 12:00
M-ERA.NET ist ein europäisches Netzwerk zur Koordination von nationalen und regionalen Forschungsprogrammen im Bereich „Materials research and innovation“. Ziel ist es, transnationale Partnerschaften von Forschungseinrichtungen und Unternehmen in allen Wissens- und Anwendungsgebieten moderner Materialwissenschaft zu unterstützen. Internationale Kooperationen mit Partnern außerhalb Europas sind ebenfalls ein erklärtes Ziel.

M-ERA.NET Transnational Call 2021

Am 15. März 2021 startete die Ausschreibung M-ERA.NET Transnational Call 2021 mit 45 europäischen und internationalen Förderorganisationen. Internationale Partnerschaften bestehen mit Brasilien, Kanada, Russland, Südafrika und Taiwan.

Die FFG ist mit folgenden Programmen an der Ausschreibung beteiligt:

Produktion der Zukunft unterstützt ausschließlich Projekte in den Ausschreibungsschwerpunkten:

  • High performance synthetic and biobased composites
  • Materials for additive manufacturing

Mobilität der Zukunft unterstützt ausschließlich Projekte mit einem ausgewiesenen Batterie-Bezug, in den Ausschreibungsschwerpunkten:

  • Modelling for materials engineering, processing, properties and durability
  • Innovative surfaces, coatings and interfaces
  • Functional materials

Transnationale und nationale Einreichung und Einreichdokumente

Die transnationalen und nationalen Verfahren sind zweistufig.

Für die erste Stufe gelten folgende Einreichfristen:

Transnationale Einreichfrist:

  • M-ERA.NET Pre-Proposal: 15. Juni 2021, 12:00 Uhr MEZ

WICHTIG: Zusätzlich zum transnationalen Pre-Proposal müssen folgende nationale Dokumente via FFG eCall eingereicht werden:

Nationale Einreichfrist:

  • Nationaler Kurzantrag (Mobilität der Zukunft): 16. Juni 2021, 12:00 Uhr ODER
  • Nationaler Kurzantrag (Produktion der Zukunft): 16. Juni 2021, 12:00 Uhr

Die nationalen Einreichdokumente sind ab 17. März 2021 unter der jeweiligen Ausschreibungsseite von „Mobilität der Zukunft“ und „Produktion der Zukunft“ verfügbar.
Einladungen in die zweite Stufe erfolgen voraussichtlich im September 2021 durch M-ERA.NET.