• Erzherzog-Johann-Forschungspreis des Landes Steiermark
  • Forschungspreis des Landes Steiermark
  • Förderungspreis des Landes Steiermark
Um hervorragenden Leistungen auf allen Gebieten der Forschung sichtbare Anerkennung zu verschaffen und sowohl etablierte als auch junge steirische Wissenschafterinnen/Wissenschafter im verstärkten Maße zu wissenschaftlichen Leistungen anzuregen, wurden die „Forschungspreise des Landes Steiermark" (Erzherzog-Johann-Forschungspreis, Forschungspreis und Förderungspreis) geschaffen.
 

Erzherzog-Johann-Forschungspreis des Landes Steiermark
Der Preis wird seit 1959 anlässlich des damaligen Gedenkens an den 100. Todestag Erzherzogs Johann von Österreich von der Steiermärkischen Landesregierung als Anerkennung und Würdigung für Arbeiten verliehen. Durch den Erzherzog-Johann-Forschungspreis werden hervorragende Leistungen in allen Wissenschaftsdisziplinen, die die politische, geisteswissenschaftliche und technologische Gesellschaftsentwicklung der Steiermark fördern und im Sinne des joanneischen Gedankens voranbringen, ausgezeichnet.
 
Forschungspreis für Wissenschaft und Forschung des Landes Steiermark
Durch den Forschungspreis werden hervorragende Leistungen auf allen Gebieten der wissenschaftlichen Forschung ausgezeichnet. Der Forschungspreis wird als Hauptpreis an eine anerkannte Wissenschafterin/einen anerkannten Wissenschafter verliehen.
 
Förderungspreis für Wissenschaft und Forschung des Landes Steiermark
Durch den Förderungspreis werden hervorragende Leistungen auf allen Gebieten der wissenschaftlichen Forschung ausgezeichnet. Der Förderungspreis wird an eine jüngere Wissenschafterin/einen jüngeren Wissenschafter, die/der zum Zeitpunkt der Bewerbung (Stichtag ist der 17. April) ein Alter von 39 Jahren nicht überschritten hat, verliehen.

Einreichfrist: bis 17. April 2020 (24:00)
 
Nähere Details finden Sie auf der HOMEPAGE des Landes Steiermark.